KONTAKT

+49 2103-24877-15

Termin buchen

Japan mal anders -

eine Fotoreise im Winter

10 Tage… 

…dauert diese besondere Tailormade-Tour, die in Kooperation mit Wikinger Reisen entwickelt wurde und nur mit dem erfahrenen Foto-Reiseleiter und Japan-Kenner Hartmut Pohling die Qualität erreicht, die von Foto-Reisen erwartet werden. Von den Winterlandschaften Hokkaidōs zu den japanischen Alpen zurück nach Tokyo werden die Teilnehmer einzigartige Naturschauspiele erleben sowie Aussichtspunkte und Panoramen kennenlernen, die begeistern.

Tanzende Kraniche, Seeadler und badende Schneeaffen bleiben unvergessliche BIlder

Schon zu Beginn geht die Fahrt über die Marschlandschaft des Kushiro-Shitsugen-Nationalparks durch eine verschneite Schilflandschaft. Hier wird der Tanz der Mandschuren-Kraniche aus nächster Nähe zu sehen sein. Nach einer Übernachtung in einem Ryokan im Thermalbadeort Akanko geht es mit dem Bus zum schönsten See Japans überhaupt. Dort, wo heiße Quellen an die Oberfläche treten, lassen sich sibirische Singschwäne beobachten. Nach einer Fahrt nach Shari am Ochotskischen Meer startet die Reisegruppe zu einem mehrstündigen Foto-Bootsausflug zur Vogelbeobachtung und auch am nächsten Tag steht eine Treibeis-Tour auf dem Programm.

Mit einem Stop-Over nach Tokyo, führt die Tour weiter in die japanischen Alpen nach Nagano. Dort werden sich Japans berühmte Schneeaffen, die Rotgesichtsmakaken den Kameras stellen! Im nahegelegenen Reservat lassen sie sich bei ihrem Bad in heißen Thermalquellen aus nächster Nähe fotografieren. Durch eine beeindruckende Winterlandschaft steuert die Reisegruppe anschließend die besten Fotopunkte für herrliche Aufnahmen des Fuji-san an. Nach einer Übernachtung im dortigen Nationalpark geht es nach Tokyo, wo die unterschiedlichen Gesichter der japanischen Hauptstadt ein wahres Kontrastprogramm für Fotografen bieten. Ein besonderen Akzent setzt das höchste Rathaus der Welt, wo sich von der Aussichtsetage ein großartiger Panoramablick bietet. Der traditionelle Stadtteil Asakusa bietet buddhistische Heiligtümer und belebte Ladenstraßen. Bei einem Abschiedsdinner lassen die Teilnehmer die unvergesslichen Bilder dieser Japan-Reise noch einmal Revue passieren.

»In meiner Erinnerung war Wikinger 1999 der erste Kunde von JF Tours. Seitdem hat sich unser Japan-Portfolio stetig erweitert. Von der Nische mit einer Serie liegt Japan bei Wikinger heute mit fünf Tour-Serien voll im Trend. Selbst über so viele Jahre weiß ich von keiner Reklamation zu einer Japanreise.«

Daniel Kraus, Geschäftsführer Wikinger Reisen GmbH

Die Tailormade-Tour, die eine Bilderbuch-Reise ist. 

Mit dieser Tailormade-Tour liegt der Fokus auf eindrückliche Bilder, Perspektiven, Panoramen und Aussichtsplattformen. Mit nicht mehr als 16 Personen wird die Kleingruppe in 3*– 4* Hotels westlichen Standards untergebracht sowie eine Nacht im Ryokan. Die überaus kundige, erfahrene Reiseleitung macht den Qualitäts-Unterschied.

Mit dieser Kleingruppenreise, die eine ganz kleine, spezielle Zielgruppe anspricht, zeigt JF Tours einmal mehr, wie Tailormade-Reisen für Reiseveranstalter funktionieren können, gerade in einer Jahreszeit, die als Nebensaison gilt. Für den Februar ist die Durchführung zweier Reisen geplant. 

Ansprechpartner

Andrea Siemens

Senior Product Manager
Hotel Contracting & Tailormade Tours

»Itterasshai« - Andrea Siemens wünscht Ihnen eine gute Reise und macht Ihnen gerne ein
maßgeschneidertes Angebot.

+49 2103-24877-15

KONTAKT